Dienstag, 17. Juni 2014

praktisch-chic-ulani

auf ulani.ch werden wunderschöne babyacessoires verkauft. von der praktischen wickeltasche über kinderkleider bis hin zu hüllen für das obligate gesundheitheft. wir haben für unseren baby boy die wickeltasche und die gesundheitshefthülle bestellt und sind damit äusserst zufrieden.




Sonntag, 15. Juni 2014

balade avec la baleine


ich hab die letzten posts auf englisch geschrieben, weil ich davon ausging, dass mit dem umzug alles internationaler wird. das wurde es auch, ohne frage. nur vermisse ich die deutsche sprache und ganz ehrlich kann ich auf englisch auch einfach nicht genau das ausdrücken was ich möchte. dazu fehlt mir einfach das sprachgefühl. so kehre ich nun doch wieder - sogar zum zweiten mal in der geschichte meines blogs - zurück in die deutsche sprache. schön dabei ist auch, dass somit zumindest etwas vertraut bleibt.

ja, paris! knapp zwei monate sind wir nun in versailles und so langsam stellt sich ein alltag ein. die nähe zu paris gefällt mir ausgesprochen gut, es ist schön eine grossstadt vor der haustür zu wissen. am wochenende als meine schwester und ihr freund zu besuch waren, gingen wir zum ersten mal richtig auf shoppingtour. ich bin zwar einmal wöchentlich mit unserem baby boy in paris zum yoga aber shopping ist nicht ganz einfach so alleine mit dem kinderwagen. der vorteil des kinderwagens ist allerdings, dass man die gesamten einkäufe darin verstauen kann. und ganz toll ist der walfisch von 3sprouts - einer skandinavischen kindermarke, von der ich euch nächstens noch berichten werde.
das lustigste an diesem tag war allerdings, dass ich kaum in paris angekommen, meine schuhe kaputt gemacht habe und zum ärger meines mannes als erstes in ein schuhgeschäft rennen musste. ich hatte ja keine andere wahl!! zum outift of the day: top von zara, hose von mango, schuhe von minelli und tasche von mulberry.

Donnerstag, 5. Juni 2014

france and...

...la grève.

 
i lived here for a week when the busses startet to strike. why didn't it surprise me? luckily we live right in the city center so i can walk anywhere. but still, what would france be without la grève?!

Mittwoch, 28. Mai 2014

have another look

it's always worth having a look at the new designs of the label lika mimika. just a few examples. go check yourself.



Montag, 26. Mai 2014

paris

the fastest train from versailles to paris takes 10 minutes and arrives at gare montparnasse. but because of the many stairs its not an option with a stroller. so we take the train from rive droite to st.lazare which takes 30 minutes but you arrive not only right in the heart of the city but there are also lifts and even a ramp for the stroller. last week we went to paris because i found out about a café especially for strollers: le poussette café. they offer food and drinks and a lot of space for your stroller, which is not self-evident in paris. plus they organise weekly courses for mom's. i chose to go to a yoga with baby class and i enjoyed it a lot. and hey, living with paris on the doorstep you have to benefit from the offer.
with the stroller you get to see the metro sign only form outside - no chance to go down there. so it's exploring paris by walk.



Freitag, 23. Mai 2014

petit bateau

first thing i did after arriving in versailles was checking out the petit bateau store at rue paroisse. for me they create perfect outfits for little frenchs. so i bought our baby boy the petit bateau body collection: a color for every day of the week.



Mittwoch, 21. Mai 2014

chanel cruise collection 2015

this years chanel cruise collection looks east: the theme was landing in dubai and karl lagerfeld implemented it with airy fabrics, voluminous silhouettes and a great mix of pattern and colours. i loved it. have a look yourself:









pictures via fashiongonerogue.com

Montag, 19. Mai 2014

summer feeling

yesterday the weather was so nice and warm that we headed out to the parc balbi. it seems that people here (and who doesn't) love to lay down on a nice picnic blanket and enjoy the sun and some sweets. we had a great time and the small park is adorable. i was really happy to wear my sandals for the first time this season. i bought them already a year ago, but the good thing about sandals is you wear them rarely and you are longer pleased about them...



Freitag, 16. Mai 2014

france and...

...le pain.

the day we arrived and looked around our new neighbourhood we became aware of the fact that there were boulangeries everywhere.  looking at the opening hours we assumed that french people buy there bread every morning or at least every day fresh. you actually have to, because the next day the bread is either hard or slouchy. the first three days we went every morning before breakfast in the nearest boulangerie which is a 5 minute walk from home and bought not only un pain (here you say pain for baguette) but also deux pains au chocolat et deux croissants!! After three days my husband an i looked at each other and decided that couldn't be it, we would end up gaining 10 kilos in less than a month. i actually have no idea how french people resist to these small seductions but at least we stopped having croissants and pain and pains au chocolat every other morning and limited it to the weekends. better than nothing, right?!




Mittwoch, 14. Mai 2014

being prepared

even before our son was born i became aware of the fact that with a child you definitely need water proof clothes. because there is no choice: you go out whether it is sunny or not. and with the stroller it is difficult to carry an umbrella. so i started looking for some good clothes for rainy days. soon i saw these cool rain boots from navyboot and put them on my wishlist for last christmas. what i still needed was a nice rain coat and i wanted it to be eye catching. i found a cool but classic one  at friesennerz.  i had to wait till we moved to versailles to use the whole outfit for the first time. but since we live here i wear it every other day and i'm quite happy to have gotten those essentials.



Montag, 12. Mai 2014

starting over

this time i don't only start over with hopefully posting on a more regular basis (i know, i said that before!!) but i also start over in a new city. the picture would make you think it is paris...it is not quite but almost...

it's versailles...yes, that's the place with the huge castle and the even bigger park:


we moved here 10 days ago and everything is new. the appartment, the city and of course the language but also the people. luckily i am here with my husband and our sweet four month baby boy. these two changes - the moving and the one of being a mum - gives me the opportunity to not only talk about fashion on my blog (don't be afraid, paris is not far and i didn't lose my passion for fashion during pregnancy) but also about adapting to a new city with a little child. you might ask yourself if there even is a difference between life in switzerland and in france but believe me, there is. plus i found out (not that i had any doubt) that having a child opens up a whole new field of consumption!!
The plan is thus to still talk about fashion but make the blog more personal by talking about the experience abroad and of course about all the baby stuff. and believe me, there's gonna be a lot to tell (if time allows).

Donnerstag, 13. Februar 2014

business wear at its best

das deutsche label hugo boss steht für mich für klassisch schöne business garderobe. schlichte schnitte, dezente farben und dennoch immer wieder ein spannendes detail, das auch einen simplen anzug nicht langweilig aussehen lässt. zudem finde ich auch immer wieder ein tolles kleid für den abend oder einen speziellen anlass. gespannt war ich nun auf die erste kollektion von jason wu für huog boss, die anlässlich der new yorker fashionweek gezeigt wurde. die schnitte sind noch immer schlicht, die details allerdings extravaganter: mustermix, wadenlange röcke (ich liebe sie, doch wenn man nicht mind. 1m75 gross ist, sieht es einfach komisch aus) oder verschiedene materialien. für mich ein gelungener auftakt dieser zusammenarbeit.








alle bilder via style.com

Freitag, 7. Februar 2014

regentage

der januar war bis jetzt ja ziemlich verregnet. zum glück hab ich zu weihnachten die perfekten schuhe für solche tage geschenkt bekommen. die tollen gummistiefelchen von navyboot sind nicht nur äusserst bequem sondern auch noch chic.



Mittwoch, 5. Februar 2014

new favourites

tja, es ist passiert. ich bin den aesop produkten verfallen. nein, nicht nur wegen der tollen verpackung der produkte (okaaaaay, das war vielleicht der auslöser), sondern auch wegen deren qualität. ich muss sagen, die parsley seed linie tut meiner haut richtig gut. sie ist erfrischend und reinigt porentief.




Montag, 3. Februar 2014

angeschnallt

ich muss sagen, mir gefällt an diesen jimmy choos die kombination zwischen dem geschlossen schuh und dem an sandalen erinnerenden band. da kommt doch bereits jetzt summer feeling auf oder?
twist by jimmy choo

typhoon by jimmy choo

mystic by jimmy choo
alle bilder via jimmychoo.com

Freitag, 31. Januar 2014

kalte tage

auch für kalte tage kann man sich bei navyboot gut ausstatten.



Mittwoch, 29. Januar 2014

dolce & gabbana spring/summer 2014

die neuen sommerkampagnanen der grossen marken sind da! und auf keinen fall vorenthalten kann ich euch natürlich diejenige von dolce&gabbana. ihr wisst ja (hier, hier, hier und hier), wie sehr ich diese kampagnen liebe und sie für mich einfach die lebensfreude italiens versprühen. so auch bei dieses jahr. seht selbst. die fotos sind dieses mal von domenico dolce himself.




alle bilder via fashiongonerogue.com

Montag, 27. Januar 2014

new life

diese pflegeserie von l'occitane verwöhnt nicht nur die haut der mamas, sondern pflegt auch das baby. toll ist, dass sie geruchslos ist und so richtig reichhaltig.

Donnerstag, 23. Januar 2014

behind the camera: lachlan bailey

der australische fotograf lachlan bailey fällt durch seine dynamischen bilder auf. hier einige beispiele.

rita ora for dkny

ad für river island
kendra spears is on the go in vogue november 2012 (mehr bilder hier)
saskia de brauw für das h&m magazin herbst 2012


Dienstag, 21. Januar 2014

veganer nagellack

kürzlich hörte ich zum ersten mal von veganem nagellack. da ich ja nagellack aller art liebe und eigentlich nie ohne bin, wollte ich das unbedingt ausprobieren. man kann die lacks von mineral fusion via beautymall.ch bestellen. ich muss sagen, in sachen haftbarkeit können diese lacks ohne weiteres mit herkömmlichen nagellacks mithalten. das auftragen funktioniert auch gut und es gibt mittlerweile einige farben, die zur auswahl stehen.



Montag, 20. Januar 2014

goldstücke

erinnert ihr euch an den shop changemaker in basel? den habe ich euch hier vorgestellt. kürzlich wollte ich mir etwas schönes leisten und ging nach längeren zeit mal wieder im changemaker stöbern. bald wurde ich fündig. Die schmuckstücke von mirabelle entstehen in enger zusammenarbeit mit designern und kleinen manufakturen aus aller welt. jedes stück vereint moderne ästhetik und klassische formenvielfalt mit natürlichen materialien. die rohstoffe – wie silber, blattgold, halbedelsteine und perlmutt – stammen dabei allesamt von vertrauenswürdigen quellen und produziert wird fast ausschliesslich bei fair trade lieferanten (infos von der homepage). hier findet ihr mehr infos zur schmuckdesignerin mirabelle.



Donnerstag, 16. Januar 2014

augustin teboul

in berlin ist noch bis zum 17. januar mercedes benz fashion week. die show von augustin teboul hat mir ausgesprochen gut gefallen. der mix von pudertönen mit schwarz kreiert eine völlig neue dynamik: weich und trotzdem cool und wild. perfekt wird der look meiner meinung nach aber durch die kombination der materialen: leder und tüll - wow!





 alle bilder via berlin.mbfashionweek.com