Donnerstag, 25. August 2011

@ epistrophy café


dem tip einer kollegin habe ich es zu verdanken, dass ich heute ins epistrophy café an der mott st ging. fantastisch. nicht nur war das essen wirklich suhuper, sondern ist das café genial eingerichtet. die brick wall, die vintage möbel, der holztresen - perfekt! ich sass draussen auf einem wackeligen hocker und hatte einen super blick auf die mott st. die parisi bakery direkt nebenan muss übrigens auch fantastische sandwiches machen - die schlange davor wurde während meines lunches länger und länger. ohnehin ist die gegend um die mott st voll von kleinen, individuellen cafés und bakeries, die allesamt einen sehr einladenden eindruck hinterlassen. by the way: die lady mit den roten haaren auf dem oberen bild hat coole schuhe an!





Kommentare:

  1. das gefällt mir natürlich ganz besonders! ;))

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich toll aus! Ich lllllliebe brick walls:-) In welchem Viertel liegt denn die Mott Street?

    AntwortenLöschen
  3. Die Barhocker sind ultraklasse! Ich freue mich schon jetzt auf deine Erzählungen noch mehr Bilder ...

    AntwortenLöschen