Dienstag, 26. April 2011

zurück in die vergangenheit




gestern beim durchblättern der aktuellen vogue stiess ich auf das label lika mimika, das espadrilles aus leder anfertigt. obwohl mein schuhschrank schon lange keine espadrilles mehr beherbergt, wurden erinnerungen wach: so sehe ich mich in espadrilles am strand entlang schlendern (danach mussten sie natürlich entsorgt werden), in espadrilles durch fremde städte flanieren (auch danach mussten sie ausgewechselt werden) und in espadrilles im café einen iced latte schlürfen (das haben sie noch knapp ausgehalten, vorausgesetzt ich bin zuvor nicht zu lange durch die stadt flaniert). jedenfalls waren espadrilles vor doch schon einiger zeit meine ständigen begleiter und vermittelten das ultimative sommergefühl. ausserdem sorgten sie für gute laune - durften (mussten) sie doch jedes jahr neu gekauft werden und konnte man so jede farbe einmal ausprobieren. die leder espadrilles von lika mimika wecken in mir nicht nur alte erinnerungen, sondern auch die hoffnung, dass es nicht jedes jahr ein neues paar sein muss. was das label zu bieten hat, seht ihr hier auf ihrer homepage!

bilder: lika mimika

Kommentare:

  1. Seriously? :-)
    Aber warum eigentlich nicht... ist einfach ein Klassiker!

    AntwortenLöschen
  2. :-)- du hast ja nicht ganz unrecht, aber als alternative zu flipflops durchaus valabel!

    AntwortenLöschen
  3. Totally casual chic, especially in cognac or raspberry!

    AntwortenLöschen